0

 Start
 praktische Hinweise
 Schule
 
 Orientierungsstufe
 Mittelstufe
 Oberstufe
 
 Ganztagsangebot
 Musischer Zweig
    Musikzweig
    Profilklasse
    Übersicht
    Kinderchor
    Jugendchor
    Rhythmusgruppe
    sotto voce
    EBG-Chor
    Bläser-AG
    Barlach-Band
    Big Band
    Streicher
    Schulorchester
    Sinfonieorchester
    Kindertheater
    Mittelstufentheater
    Darstellendes Spiel
    Musiktheater
    PopChorn
 Sportklasse
 Naturwissenschaft
 Schüleraustausch
 
 Berichte
 Schulzeitung
 
 Förderverein
 Elternvertretung
 SV
 
 Impressum
 Links


 Suche:
  

   EBG-Chor
Leitung: Wulf-Henning Steffen
Assistenz: Brigitte Taubitz und Michael Kasch
Probenzeit: Mittwochs 15:45-17:30


Der Große Chor des Ernst-Barlach-Gymnasiums unter der Leitung von Wulf-Henning Steffen stellt mit etwa siebzig Mitgliedern der Jahrgangsstufen 9 bis Q2 das Fortsetzungsangebot der Kinder- und Jugendchorarbeit an der Schule dar.
Auch die Arbeit in diesem Chor wird durch stimmbildnerische Betreuung in Kleingruppen und Einzelförderung begleitet. Brigitte Taubitz arbeitet mit den Chorsängerinnen und -sängern und gewährleistet durch ihre Tätigkeit in allen Klassenstufen, dass die Schülerinnen und Schüler über Jahre hinweg in ihrer stimmlichen Entwicklung begleitet werden.

Neben der Stimmerziehung soll eine möglichst vielfältige Chorarbeit stehen, deren Projekte Musiktheater und Begegnungskonzerte einbeziehen. Manchmal dürfen auch Eltern mitsingen!

Folgende Werke wurden in den letzten Schuljahren erarbeitet, zum Teil in Kammerchorbesetzungen:

17. Jh.:
Marc-Antoine Charpentier: Messe de Minuit
Dietrich Buxtehude: „Membra Jesu nostri“ (siehe unten)

18. Jh.:
Antonio Vivaldi: Gloria
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium (Teil 1-3)
Motetten „Jesu, meine Freude“, „Komm, Jesu, komm“
Georg Friedrich Händel: Oratorium „Samson“
Joseph Haydn: Theresienmesse
Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem

19. Jh.:
Johannes Brahms: „Schicksalslied", „Gesang der Parzen“, „Gesang aus Fingal“, Liebesliederwalzer
Felix Mendelssohn Bartholdy: Motetten, „Wie der Hirsch schreit“, „Hör mein Bitten“
Antonin Dvorak: Te Deum
Joseph Rheinberger: Der Stern von Betlehem
Camille Saint Saens: Weihnachtsoratorium
Robert Schumann: Romanzen für Frauenchor op. 69
Franz Schubert: "Ständchen"
Jacques Offenbach: Operette „Les Brigands - Die Banditen“
Gilbert/Sullivan: Oper "Ruddigore"

20. Jh.:
Benjamin Britten: A Ceremony of Carols
Leonard Bernstein: Chichester Psalms
John Rutter: Requiem
Hugo Wolf: Der Feuerreiter
Carl Orff: Carmina Burana
Swingsätze der 20er und 30er, Gospels



   
.