0

 Start
 praktische Hinweise
 Schule
 
 Orientierungsstufe
 Mittelstufe
 Oberstufe
 
 Ganztagsangebot
 Musischer Zweig
 Sportklasse
 Naturwissenschaft
 AGs
 Schüleraustausch
 
 Berichte
 Schulzeitung
 
 Förderverein
 Elternvertretung
    Elternvertretung
 SV
 
 Impressum
 Links


 Suche:
  

   Die Elternvertretung des Ernst-Barlach-Gymnasiums

Die Elternvertretung am Ernst-Barlach-Gymnasium versteht sich als Partner der innerschulischen Zusammenarbeit und Kommunikation.
Im ständigen Dialog mit Schülerinnen- und Schülern der Schüler-Vertretung (SV), mit Lehrerinnen und Lehrern sowie der Schulleitung verschaffen wir uns Sachkenntnis zu aktuellen Themen, die unsere Schulart oder unsere Schule betreffen, nehmen Stellung und helfen bei ihrer Umsetzung.
Intensive Gespräche und Diskussionen finden in Vorstandssitzungen und dem mehrfach jährlich tagenden Schulelternbeirat statt. In den Sitzungen des Schulelternbeirates berichtet die Schulleitung über aktuelle Entwicklungen an der Schule und stellt neue Vorhaben zur Diskussion, um auch der Elternschaft die Möglichkeit der Beteiligung an Beschlussvorlagen für die Schulkonferenzen zu geben.
Dabei geht es um alle Fragen der Schulentwicklung, wie z.B. die Gestaltung der offenen Ganztagsschule, Profilangebote für die Oberstufe, Präventionskonzepte, Einschulungskriterien u. a.. Durch die Drittelparität in der Schulkonferenz finden Vorschläge und Anregungen der Elternschaft in der Schule Gehör.
Außerdem sind Elternvertreter in allen Fachkonferenzen beteiligt an Entscheidungsprozessen, die die jeweiligen Schulfächer betreffen.
Zugleich unterstützt die Elternschaft Aktivitäten der Schule in vielfacher Weise auch außerhalb der Gremien. Eltern helfen beim Basteln für den Weihnachtsbasar, engagieren sich im Freundes- und Förderkreis, leiten AGs, begleiten Fahrten und kümmern sich in vielfältiger Weise um die Belange und Sorgen einzelner Klassen.
Die Unterstützung der Schule, die Sanierung des Sportplatzes spätestens bis zum Schuljahr 2016 / 17 sicherzustellen, um den Anforderungen eines zeitgemäßen Sportunterrichts gerecht werden zu können, hat jetzt zum Erfolg geführt. Im September 2016 ist es endlich so weit, dann steht die Einweihung der neuen Sportanlage mit einem Sport- und Spielfest an.
Der Bau einer neuen Mensa mit einer Kapazität von mind. 200-225 Plätzen gehört seit Jahren zu den Forderungen der Elternschaft an den Schulträger, denn offene Ganztagsschule und G8 verlangen einen deutlichen Ausbau der jetzigen Räumlichkeiten für die tägliche Essensversorgung von Schülern und Lehrern, aber auch für Arbeitsmöglichkeiten von Lehrern und Schülern außerhalb des Unterrichts. 2018 soll es endlich so weit sein und es wird unsere Aufgabe sein, die Schule bei der Planung der neuen Mensa tatkräftig zu unterstützen.
Wichtig ist uns seit jeher die Vernetzung mit den anderen Gymnasien der Landeshauptstadt Kiel. Zurzeit sind Stefan Seidel und stellvertretend Peter Beckmann in den Kreiselternbeirat der Kieler Gymnasien abgeordnet , um bei wichtigen bildungspolitischen Themen ein möglichst gemeinsames Vorgehen aller Gymnasien abzustimmen.
Alle Eltern unserer Schule sind eingeladen, sich jederzeit mit ihren Anliegen an die Elternvertreter ihrer Klassen und den Vorstand des Schulelternbeirates zu wenden. Das große Engagement der Elternschaft bei der Vorbereitung und Gestaltung des 50-jährigen Jubiläums unserer Schule ist an dieser Stelle einen besonderen Dank wert.
Mit den Beiträgen der Elternschaft am Ernst-Barlach-Gymnasium möchten wir
- die Schulgemeinschaft,
- ein gutes Lernklima und
- ein respekt- und verständnisvolles Miteinander an unserer Schule fördern.

Engagieren auch Sie sich in Ihren Klassen und in den Gremien der Schule.





Informationen aus dem Schulelternbeirat:

Protokoll der Sitzung vom 06.10.2016
Protokoll der Sitzung vom 14.7.16
Protokoll der Sitzung vom 25.2.2016
Protokoll der Sitzung vom 15.10.2015



   
.